Kommunikationsstil in drei Sätzen

 

Anforderung I Ansatz I Nutzen

 

Ihre Anforderung ist ...

... die Kommunikation innerhalb des Unternehmens intern oder extern, einer Abteilung oder eines Teams werthaltiger zu machen. 

Unser Ansatz zeigt ...

... wie Ihr Unternehmen und seine Mitarbeiter leichtgängiger miteinander umgehen können - und dabei sogar gesünder werden.

Ihr Nutzen ist ...

... eine entspannte und gleichzeitig leistungsfähige Arbeitsatmosphäre, die Mitarbeiter bindet und neue anzieht - Kommunikation als BGM. 

Vorteile für Ihr Unternehmen - Ihre Kommunikationsthemen

 

 

Grundlagen I Organisation I Aktualität

 

 

Grundlagen

Finden Sie Ihren Kommunikationsbedarf!

Kommunikatives Wissen

Systemische Orientierung

Verbindliche Aussagekraft

Gesunde motivierte Mitarbeiter

 

 

Organisation

Finden Sie Ihren Kommunikationsbedarf!

Klare Kommunikationsstrukturen

Effektive Arbeitsabläufe

Integres Beziehungsmanagement

Wertschätzende Feedbackkultur

Themen

Finden Sie Ihren Kommunikationsbedarf!

Aktuelle Kommunikationsmodelle

Kommunikative Eigenarten

Konflikt- und Stresskommunikation

Kommunikation und Führung 

Kommunikation ist (k)ein Glückstreffer!

Wir brauchen es immer und überall

 

 

 

Kommunikation findet immer und überall statt. In keinem Moment unseres Lebens teilen wir "nichts" mit. Ob beruflich oder privat - wir brauchen sie beständig, in jeglicher Situation, in jeder Lage. Manchmal ist sie uns bewusst, manchmal weniger; aber wenn sie uns bewusst ist, fangen wir gerne an, sie zu kontrollieren. Das hemmt meistens den natürlichen Fluss der Kommunikation. Wir brauchen sie immer und überall, aber das Anwenden, ist nicht einfach!

 

Jeder Mensch hat seinen eigenen Stil, sich mitzuteilen und zu verhalten. Jeder Mensch hat auch seine ganz eigenen Signale im Laufe des Lebens entwickelt, die er einsetzt, um seine ganz eigene Kommunikation zu nutzen. Neben Schreiben oder Malen, hat der Mensch nur drei Möglichkeiten, seine Kommunikation praktisch umzusetzen: Körper, Stimme und Sprechen. Diese drei Möglichkeiten nutzt er hoch individualisiert und sehr speziell -

das wird gerade dann sichtbar, wenn man in unterschiedliche Kulturen blickt.

 

Letztlich ist die Ursache für die individuelle Wirklung von Kommunikation in unseren persönlichen, familiären und kulturellen Geschichten zu finden. Kommunikation ist nicht nur das Ergebnis, das sich zwischen Sender und Empfänger entwickelt, sondern viel tiefer in den Persönlichkeiten verankert, als man eigentlich glauben möchte. Das heißt im Umkehrschluß, dass im konzentrierten, bewussten Auseinandersetzen mit dem eigenen und unternehmerischen Kommunizieren auch ein immenses Potential und eine überaus große Entwicklungschance liegt. Für den Einzelnen und für das ganze Unternehmen!

 

Mehr über Kommunikationsstil

 

Anforderung I Ansatz I Nutzen

 

 

Ihre Anforderung ...
 

... die Kommunikation innerhalb des Unternehmens intern oder extern, einer Abteilung oder eines Teams werthaltiger zu machen, sie klarer und effektiver zu machen und damit Ihre Geschäftsprozesse und Ihre Effizienz zu erhöhen und  zugleich Stress zu reduzieren.

 

Sie brauchen Mitarbeiter, die flexibel und authentisch miteinander und mit Ihren Kunden und Partnern des Unternehmens souverän und gelassen auch in stressigen Situationen wertschätzend kommunizieren.

 

Sie haben hohe Ansprüche, an sich selbst und die gesamte Unternehmenskommunikation. Sie möchten, dass Ihre Mitarbeiter gesund sind, weil sie vorteilhaft kommunizieren können und ihre eigenen Bedüfnisse im Unternehmenskontext berücksichtigen. Kooperation und Vorbildfunktion sind Ihnen wichtig. 

 

Unser Ansatz ...

 

... zeigt, wie Kommunikation eine exzellente Kultur bekommt und effizient gelebt wird; sie wird durchdacht und bewusst für Ihre Teams und einen konstanten Workflow gestaltet: individualisiert, klar und situationsgerecht wir die Kommunikation stimmig und gut.

 

Führungskräfte und Mitarbeiter werden von einer stilgerechten offenen Kommunikation motiviert und lernen, wie wertschätzend und gewinnbringend sie genutzt werden kann: für Unternehmen, Kunden und Geschäftspartner.

 

Mit einem gelungenen wertebasierten Kommunikations-konzept wird die Attraktivität Ihres Unternehmens erhöht und Sie sorgen für gesunde Mitarbeiter, weil persönliche Ressourcen, Stärken und Wohlbefinden mit erhöhter motiveirter Geschäftigkeit einhergehen. Ein stimmiges Gesamtkonzept für das Ganze!

Ihr Nutzen  ...

 

... ist eine weitreichende Qualitätssteigerung der Kommunikation in allen bereichen Ihres Unternehmens: Sie initiieren proaktiv gelungenes Touchpoint- Management; Sie sorgen dafür, dass Unternehmenskommunikation bewusst gestaltet und erhalten wird.

 

Führungskräfte verstehen es, wertschätzend und mit außreichend Zeit, die Mitarbeiter zu betreuen und anzuleiten: Vertrauen wird aufge-baut, Mißtrauen wird abgebaut, die Beziehung wird ausgebaut und Hirarchieoblemen vorgebaut.   

 

Gestaltetes Kommunizieren erhöht die Attraktivität, in Ihrem Unter-

nehmen zu arbeiten und bindet Fachkräfte. Ressourcen- und stärkenorientiertes Kommunizieren schafft eine gesunde Basis für Wachstum, eine ausgewogene Arbeitsatmosphäre und Erfolg - so ist für ein betriebliches Gesundheits-management effektiv gesorgt!

Das heißt für Sie und Ihren Kommunikationsstil konkret:

 

  • Die Wirkung Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter besticht durch exzellente "Corporate Behaviour" und integre Authentizität.
  • Ihre unternehmerischen Werte, Ihre Philosophie und das Wesen Ihres Geschäftes werden stärker und intensiver kommuniziert und umgesetzt.
  • Die Gesundheit aller Mitarbeiter wird durch balancierte und offene Kommunikation unterstützt und gepflegt.
  • Prozesse, Absprachen und Zusagen werden exakter eingehalten und strukturierter in den Arbeitsalltag integriert.
  • Die Kooperation von Teams wird enger und effizienter wie auch die gegenseitige Toleranz von Persönlichkeiten und Kulturen.

 

 

Kontakt

 

 

Institut für Verhaltenskultur

 

Manuel Stöbel

 

Bliestalstraße 30

D - 66399 Mandelbachtal

 

Tel.: +49-6804-9940715

Fax: +49-6804-9941716

 

info@verhaltenskultur.de

www.verhaltenskultur.de